IMG_3464

Rosarot durch die längste Nacht

„Die Nacht erscheint rosarot“ – nach diesem Motto feierten zahlreiche HSV-Mitglieder und Gönner die Zeitumstellung am letzten Oktoberwochenende. Das Organiastionteam um Evi Schölzel, Christina Spitczok, Gabi Hassemeier und Andreas Beckord hatten den Saal des Lila Schafs ganz in rosa Farben geschmückt. Jeder Gast erhielt eine rosa Brille beim Einlass, durch die zwar nicht immer alles rosarot erscheint, die an diesem Abend aber Grund genug war, den Alltag ein wenig hinter sich zu lassen und bei guter Musik und Stimmung die längste Nacht des Jahres zu geniessen. Die Tombola lockte mit drei Hauptpreisen. gesponsert u.a. vom Fahrzeughaus Kellner und der Kreissparkasse Wiedenbrück. Tanja Jacke freute sich über den 1. Preis – ein hochwertiges Damenrad, mit dem es auf Tour geht, sobald die Sonne wieder etwas höher steht. Matthias Meisner wird Herzebrock von oben sehen – er gewann den 2. Preis, eine Ballonfahrt der Kreissparkasse. Mit ihrem rosaroten Koffer geht demnächst Cornelia Klapper auf große Reise. Sie gewann den dritten Preis. Thomas Ostermann freute sich über den Trostpreis in Form von Freibiermarken.Bei Musik der 80er und 90er leuchtete das rosa Licht bis in die frühen Morgenstunden.

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *